FullSizeRenderLesung aus dem Buch „Stabat Mater“ von Tiziano Scarpa in der Kapelle der  Egidienkirche Nürnberg, eine gemeinsame Veranstaltung von Buchhandlung Jakob und Dante Alighieri Ges. e. V.

Hans-Peter Weigel, katholischer Pfarrer und Künstlerseelsorger des Erzbistums Bamberg, hielt die Einführungsrede und moderierte die Veranstaltung mit feinsinnigem Humor.
Der Autor, Tiziano Scarpa, in Italien mit höchsten Literaturpreisen ausgezeichnet, schreibt auch Romane, Gedichte, Thaterstücke und Filmdrehbücher. Mit seinem komödiantischen Talent hat er es verstanden, das Publikum ausdrucksstark bei der Lesung aus seinem Roman „Stabat Mater“, in deutscher und italienischer Sprache, mitzureißen.

Auch den Studenten der Musikhochschule Nürnberg, unter der Leitung von Prof. Elisabeth Scholl, mit musikalischen Auszügen aus Vivaldis Stabat Mater gebührt höchstes Lob. Alles in Allem war dies ein äußerst gelungener Abend.

Copyright: Jutta Brunner, Nürnberg 20.02.2017