Die zehnjährige Vittoria wächst in einem vom Tourismus unberührten sardischen Dorf auf. Eines Tages trifft sie bei einem Rodeo die ungestüme Angelica, die so ganz anders als ihre fürsorgliche Mutter Tina ist. Vittoria ahnt nicht, dass die beiden Frauen ein Geheimnis verbindet.
Laura Bispuri beleuchtet in ihrem neuen Film einen gesellschaftlichen Mikrokosmos. Vladan Radovics Kamera fängt jenen hervorragend ein. Die Hitze und der Staub dieser tristen Existenz werden förmlich auf die Leinwand projiziert, so entsteht eine ganz besondere Nähe zu den Menschen die an diesem Ort ihr Dasein fristen. FIGLIA MIA feierte auf der Berlinale 2018 seine Weltpremiere.
Mo., 11.6. bis Mi., 13.6. um 19.15 Uhr

 

 

Cinema Italiano im Filmhaus Nürnberg

Montag, 11. Juni bis Mi., 13.6. um 19.00 Uhr

Cinema Italiano: „Ein Kuss / Un Bacio“

Eintritt: 7,– €

Veranstaltungsort: Filmhaus Nürnberg, Königstrasse 93, 90402Nürnberg;

www.filmhaus.nuernberg.de

Karten: 0911 231 7340

EIN KUSS / UN BACIO

Italien 2016, 103 Min., DCP, FSK: 12, ital. OmU, Regie: Cesare Furesi, mit: Rimau Grillo Ritzberger, Valentina Romani, Leonardo Pazzagli u.a.

Lorenzo ist schwul, Blu ist als Schulschlampe verschrien und Antonio gilt als nicht besonders clever. Die drei 16-Jährigen sind. Außenseiter auf einem Provinzgymnasium im Norden Italiens und werden von ihren Mitschülern gemobbt. Ihre Freundschaft gibt ihnen Kraft, die Schikanen durchzustehen und das macht sie unzertrennlich, bis sich die beiden Jungs näherkommen und die Idylle der Dreisamkeit ins Wanken gerät.

Ivan Cotroneo erzählt in fantasievoll bunter Bildsprache eine Coming-of-Age- Geschichte, untermalt mit bekannten Popmusik- Klassikern von Blondie und Billy Idol und hält dabei die Balance zwischen einer positiven Grundstimmung und den Schattenseiten der Jugend.

Mo., 23.4. bis Mi., 25.4. um 19.15 Uhr