Das Frachtschiff befand sich auf dem Weg von Griechenland nach Italien. An Bord hatte es wunderbare griechische Kunst, die für die römische Aristokratie bestimmt war: Herausragende Skulpturen aus Marmor und Bronze sowie Goldschmuck und reichverzierte, kostbare Gläser. Auch Teile der täglichen Ausrüstung für das Schiffspersonal wurden geborgen und beleuchten das Leben an Bord. Der überraschendste Fund aus dem Wrack ist aber ein astronomisches Instrument, der sog. „Mechanismus von Antikythera“. Er gilt als Urcomputer und ist eine der wichtigsten Entdeckungen in der Geschichte der Archäologie. 

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Dante Alighieri Gesellschaft verwendet werden.

Nürnberg, 10.10.2017