Bundesarchiv Bild 183 45653 0001 Rom Vertrge ber Zollpakt und Eurotom unterzeichnet12.05.2017 | Vom Mythos Europa zu den Römischen Verträgen

Freitag, 12. Mai 2017, 19.00 Uhr
Referent: Frau Dr. Cornelia Kirchner-Feyerabend
Eintritt: 4,– € ermäßigt; 6,– € nicht ermäßigt

 

Vor 60 Jahren, am 25. März 1957, wurden im Konservatorenpalast auf dem Kapitolhügel in Rom die Verträge zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft von den Vertretern der Regierungen Frankreichs, Italiens, Luxemburg, Belgien, der Niederlande und Deutschlands unterzeichnet. Ziele waren der Aufbau einer Zollunion mit gemeinsamen Außenzoll, die Errichtung eines gemeinsamen Marktes und die Bewegungsfreiheit für Waren, Personen und Dienstleistungen. Aus der Wirtschaftsgemeinschaft ist die Europäische Union geworden.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Dante Alighieri Gesellschaft verwendet werden.

Copyright Foto: Bundesarchiv

Nürnberg, 09.01.2017