Auf dem Programm stehen Blumenthemen: Tutorials, Show-Cooking und die Verkostung von Gerichten, die auf typischen Veroneser Produkten basieren. Während der drei Tage des Festivals können Besucher Pflanzen, Blumen, Obstbäume und die gesamte Gartenarbeit bewundern und kaufen.

 

In der Vela del Gusto, dem Zelt für lokale Speisen und Weine, können traditionelle Veroneser Gerichte probiert und an geführten Verkostungen teilgenommen werden , die vom Konsortium Radicchio di Verona IGP organisiert werden. In diesem besonderen Ort wird der IGP Radicchio von Verona der Protagonist von köstlichen Rezepten und interessanten Lehrstunden über seine organoleptischen Qualitäten sein. Während der Kochshows wird der Radicchio auch in Kombination mit anderen Veroneser Produkten angeboten. Für die musikalische Untermalung sorgt außerdem Harfenmusik, die an den 3 Tagen gespielt wird.

Piazzetta del Porto, Lungolago Cornicello, Parco und Villa Carrara Bottagisio

Weitere Informationen hier

Copyright: ENIT GERMANIA

Nürnberg, 06.04.2018