Die Stufe A 1 bestätigt die Kenntnis einfacher und vertrauter Ausdrücke des täglichen Gebrauches, die zur Vermittlung konkreter Bedürfnisse der eigenen oder anderer Personen notwendig sind. Auf dieser Stufe der Sprachkenntnis basiert die sprachliche Interaktion mit Italienischsprechenden nur auf der direkten Zusammenarbeit der Gesprächspartner.

Die Stufe A 2 bestätigt Eigenständigkeit in elementaren kommunikativen Kontexten: Wer diese Stufe gemeistert hat, besitzt die Fähigkeit, sprachlich kommunikative Aufgaben, die sich auf den individuellen Lerner, die örtliche Umgebung, die Themen Arbeit, Einkauf u. v. m. beziehen, zu lösen.