Italien

Alles zum Thema Italien.

Sardiniens Volksfeste im Mai und Sommer

Die Volksfeste in Sardinien sind bewegende Ereignisse mit Pfeifen, Blumen und hoch zu Ross. Den Auftakt machen die Festa di Sant’Efisio vom 1. bis zum 4. Mai und die berühmte Cavalcata sarda am 20. Mai.

Rolli Days in Genua

Auch dieses Jahr finden die so genannten Rolli Days statt: Das historische Zentrum von Genua, antike italienische Seerepublik und heute Regionalhauptstadt Liguriens, besitzt beeindruckende künstlerische und architektonische Meisterwerke, die 2006 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurden.

7. Internationales Festival der sizilianischen Granita

Granita

Vom 25. bis 27. Mai findet in Acireale bereits zum 7. Mal das Internationale Festival der sizilianischen Granita statt.

Ferrara feiert den ältesten Palio der Welt

Am 27. Mai wird der berühmte Palio von Ferrara ausgetragen, das traditionelle Pferderennen, das in diesem Jahr das 50. Jubiläum seiner historischen Inszenierung feiert.

„Mille Miglia“ Oldtimer-Rallye

Als das „großartigste Straßenrennen der Welt“ bezeichnete Enzo Ferrari die „Tausend Meilen“ von Italien, die von Brescia nach Rom und wieder retour führen.

Weitere Highlights der Toskana, die es neu zu entdecken gilt: Florenz

Florenz– Von Renaissance bis Rock

Wer schon fast alles in der Toskana kennt, könnte das Rock Festival www.firenzerocks.it vom 14. bis 17. Juni zum Anlass nehmen, der Toskana einen weiteren Besuch abzustatten.

Siena und Pisa: Highlights der Toskana, die es neu zu entdecken gilt

Siena ist weltweit berühmt für Kunst, Kultur, Geschichte, das Pferderennen “Palio di Siena” und natürlich internationale Ausstellungen und Events.

Weitere Highlights der Toskana, die es neu zu entdecken gilt: Pistoia

Pistoia, die Europäische Kulturhauptstadt 2017, hat viel Geschichte, Architektur und Kultur zwischen Renaissance und Barock bis zu moderner Kunst zu bieten.

« Festival internazionale di letteratura a Venezia » 4. bis 7. April 2018

Venezia festival di letteratura 4 18 klein

Wir hatten uns am Campo Santa Margherita verabredet. Gedränge und laute Rufe an der Piazzale Roma, Koffer rollen, Taschen werden geschleppt. Busse füllen sich. Fast lautlose Stille liegt über der schmalen Gasse entlang dem rio. Ich laufe treppauf, treppab, vertraute Geschäfte haben geschlossen, kleine Bars neu aufgemacht. Zarte rosa Blüten umtänzeln junge Bäume.

Zitroneneis zum Frühstück

calabreseEine Liebesgeschichte, die nach Zitronen schmeckt und nach Meer duftet. Zitroneneis zum Frühstück

In der sizilianischen Tempelstadt Agrigento ist ihre Liebe zum Eis aufgeblüht. Hier die Geschichte der italienisch-deutschen Gelatiera Sandra Calabrese, die mit ihrem Eis Nürnberg bezaubert

by Francesca Narduzzi

 

Dass ein Teil ihres Herzens italienisch ist, verrät uns schon ihr Name: Sandra Calabrese ist eine gebürtige Deutsche, die aber Italien in ihrem Blut hat: Ihr Vater ist nämlich Italiener, ein Sizilianer aus Agrigento. Dort hat sie sich das erste Mal verliebt. Ins Eis, ist hier gemeint. In der berühmten Tempelstadt hat sie die Sommer ihrer Kindheit auf der Suche nach dem besten Zitroneneis verbracht.

Den ganzen Beitrag finden Sie, indem Sie auf "weiterlesen" klicken.

Kultur, Migration, Gastronomie Palermo wird Italienische Kulturhauptstadt 2018

Palermo ist ein Kaleidoskop. Arabische Kuppeln vermischen sich in der urbanen Architektur mit Kirchen vom barockem Geschmack, mit Jugendstilpalästen, neoklassischen Theatern, Grünflächen aus dem 18. Jahrhundert und bunten historischen Märkten,reich an Aromen und Farben und dem arabischen Suq ähnlich, wie der berühmte Vucciria, der vom Maler Renato Guttuso porträtiertwurde und um die Welt gereist ist, oder Ballarò , der Markt, der einer berühmten Sendung im italienischen Fernsehen den Namen gab.

Palermo capitale culturale d’Italia 2018

Arrivare oggi a Palermo, magari tornandoci dopo alcuni anni, vuol dire comprendere da soli le ragioni che hanno portato il Consiglio Nazionale del Ministero della Cultura e dei Beni culturali a proclamare il capoluogo siciliano, tra le dieci città candidate arrivate in finale, capitale italiana della cultura 2018.

Sizilien-Urlaub ohne die Mafia: Addiopizzo erhält Bremer Friedenspreis

Im November 2017 wurde die sizilianische „Addiopizzo“ mit dem Bremer Friedenspreis der Stiftung „Die Schwelle“ ausgezeichnet und konnte sich zusammen mit 2 weiteren Preisträgern unter 65 Nominierten durchsetzen.

Erlebnispark nahe Parma

Der Erlebnispark vom Bauernhof "Rosa dell’Angelo" für einen Ausflug in die Welt der Natur ist eine Reise wert.